H1 - Y Türöffnung akute Gefahr

+++ 14.06.2021 um 15:17 +++

F1 - TH VU - Verkehrsunfall

+++ 13.06.2021 um 16:24 +++

F - BMA ausgelöste Brandmeldeanlage

+++ 13.06.2021 um 02:37 +++

H-THL einfache Hochwasserschäden

+++ 05.06.2021 um 18:38 +++

H1 - Y Türöffnung - akute Gefahr

+++ 05.06.2021 um 02:01 +++

H1 - Tier in Not

+++ 29.05.2021 um 10:32 +++

H-THL einfache Hochwasserschäden

+++ 05.06.2021 um 18:38 Uhr +++

Am gestrigen Abend waren wir ca. 6 Stunden lang mit ca. 95 Kräften an über 65 Einsatzstellen in Petersberg im Einsatz.

 

Aufgrund des Tiefs “Olger” kam es in der Region gegen 18:00 Uhr zu Starkregen, welcher im Ortsgebiet Straßen überflutete und zahlreiche Keller mit Wasser füllte.

Die meisten Einsätze galten dem Erhalt von (bedeutenden) Sachwerten in den Kellern unserer Gemeinde. Hier kamen Tauchpumpen und Wassersauger zum Einsatz, aber auch mit Muskelkraft und Besen und Abziehern wurde den Wassermassen getrotzt.

 

Der Einsatz wurde durch den unglücklichen Umstand, dass der Notruf über die Notrufnummer 112 zeitweise nicht funktionierte und die Notrufnummer 110 dadurch überlastet war, erschwert. Viele der Betroffenen riefen dann beispielsweise bei uns in der Feuerwache an, die ab 18:00 Uhr aufgrund des Unwetters besetzt war.

 

Auch wenn dies gestern Abend funktionierte - in Notfällen ist immer erst die 112 zu wählen!

 

Aufgrund des hohen Einsatzaufkommens forderten wir uns Unterstützung aus der Gemeinde Petersberg sowie aus Künzell und Hünfeld an.

Vielen Dank an die Feuerwehren aus Steinau, Steinhaus, Marbach, Haunedorf, Margretenhaun, Dietershausen, Hünfeld, Hünfeld-Rückers, Michelsrombach und Mackenzell für die Tatkräftige Unterstützung sowie die Malteser Steinhaus für die Verpflegung der Einsatzkräfte.